Museen

Genießen Sie die große Auswahl an kulturellen Freizeitaktivitäten auf Teneriffa in den Museen auf der Insel.

MUSEUM VON

Natur und Archäologie

Das Museum verfügt über eine große Sammlung von Guanche-Mumien, die Besucher in einem speziellen Raum sehen können, der mit der neuesten Technologie für ihre Erhaltung ausgestattet ist. Die jüngsten Familienmitglieder werden Spaß in diesem Museum haben und zwischen den lebensgroßen Modellen verschiedener Tierarten auf den Kanarischen Inseln spazieren gehen.

MUSEUM DER

Wissenschaft und Kosmos

Das Ziel dieser Museen ist es, Wissenschaft mit allen verfügbaren Mitteln zu kommunizieren, insbesondere Interaktivität und Experimentieren in multidisziplinären Umgebungen, die die Freizeitaspekte sowie die Wahrnehmung und Analyse der Realität mit realen Objekten, aber auch mit Multimedia-Werkzeugen verbessern.

MUSEUM VON

Geschichte und Anthropologie

Das Museum möchte mit seinen Sammlungen, Ausstellungen und Aktivitäten eine umfassendere und umfassendere Sicht auf die Geschichte und Kultur der Insel Teneriffa bieten. Mit dieser Ausrichtung hat das Museum die Berufung, ein Ort der historischen Erinnerung und Reflexion über die zeitgenössische Kultur zu sein, um über die Vergangenheit nachzudenken und sich an die Gegenwart der Insel zu erinnern.

DOKUMENTATIONSZENTRUM

der Kanarischen Inseln und Amerika

Das Dokumentationszentrum für Kanarische Inseln und Amerika (CEDOCAM) ist eine spezialisierte Informationseinheit, deren Hauptaufgabe darin besteht, kulturelle Beziehungen und Elemente der gemeinsamen Identität zwischen den Kanarischen Inseln und Amerika zu fördern. Ihre Grundpfeiler sind die Stärkung der Forschung und die Bereicherung des dokumentarischen und bibliografischen Erbes.

MUSEUM VON

Militärgeschichte und Kultur

Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 900 m2 repräsentiert es die Materialisierung der Militärgeschichte der Kanarischen Inseln. Seine äußere Stärke, ein originalgetreues Spiegelbild der Architektur vom Ende des 19. Jahrhunderts, kombiniert Stein und den ersten hydraulischen Beton der Kanarischen Inseln.

Kommunalmuseum

Bildende Kunst

Das Städtische Museum der Schönen Künste verfügt über vierzehn Räume, in denen Werke aus dem 16. bis 20. Jahrhundert ausgestellt sind. Das Gebäude ist klassizistisch und wurde Anfang 1929 vom Architekten Eladio Laredo erbaut.

MUSEUM

Archäologisch

Zu seinen Sammlungen gehört eine interessante Sammlung von Keramik der Aborigines und anderen wertvollen Utensilien, mumifizierten Überresten der Guanche, Karten aus dem 17. Jahrhundert, Sammlungen von Schmetterlingen, Waffen, Holz aus den öffentlichen Bergen der Kanarischen Inseln usw. Eines der Juwelen des Museums ist Guatimac , ein kleines Guanche-Tonidol.

MUSEUM VON

Iberoamerikanisches Handwerk von Teneriffa

Dessen Hauptziel ist es, die handwerkliche Realität Lateinamerikas auf unmittelbare und greifbare Weise bekannt zu machen und eine große Dauerausstellung zu schaffen, die alle aktuellen und verschwundenen lateinamerikanischen Handwerke repräsentiert und dem Handwerk der Kanarischen Inseln besondere Aufmerksamkeit widmet.

Related Posts